Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Besprechungen • Nachrichten • Themen

Besprechung heute

Roots

20th Century Violin Sonatas from Brazil and Switzerland
Renato Wiedemann • Marija Bokor

1 CD PROSP0074

Auf spannenden Repertoirepfaden wandelt der Geiger Renato Wiedemann. Er ist sowohl schweizer als auch brasilianischer Staatsbürger. Damit ist auch das Programm dieser CD schon umrissen: es beinhaltet Werke für Geige und Klavier von Komponisten aus der Schweiz und aus Brasilien. Begleitet wird Wiedemann von der Pianistin Marija Bokor. Spannend ist nicht nur die Tatsache, dass sich Wiedemann und Bokor hier zwei musikalisch gerne etwas vernachlässigten Ländern angenommen haben, die in der öffentlichen Wahrnehmung nicht unbedingt an erster Stelle stehen. Hinzu kommt auch, dass die beiden hier Werke ausgegraben haben, die ausgesprochen selten zu hören sind. Wer kennt etwa die Baal Shem-Suite von Ernest Bloch, die Violinsonate op. 16 von Othmar Schoeck oder die Violinsonate Nr. 2 von Camargo Guarneri?

Renato Wiedemann (Violine) Marija Bokor (Klavier)

»zur Besprechung«

Aktuelle Meldungen

Hinweis im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit sowie der orthographischen und grammatikalischen Korrektheit wird auf die Praxis der verkürzten geschlechterspezifischen Differenzierung verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung gleichermaßen für alle Geschlechter.

Das Programm des SHMF 2024 ist veröffentlicht

Schwerlpunkt ist die Musikmetropole Venedig

Das 39. Schleswig-Holstein Musik Festival zelebriert vom 6. Juli bis 1. September 2024 die klangvolle Tradition der Musikmetropole Venedig und rückt die Saxophonistin Asya Fateyeva ins Rampenlicht. International gefeierte Künstlerinnen und Künstler werden beim diesjährigen Festival zu erleben sein, darunter Lang Lang, Rolando Villazón, Alisa Weilerstein, Bomsori Kim, Sabine Meyer, Grigory Sokolov, Kate Lindsey, Xavier de Maistre, David Orlowsky, Avi Avital, Jan Lisiecki, Lucie Horsch, Valer Sabadus, Vivi Vassileva, Camille Thomas, Ksenija Sidorova und Daniel Hope.
[25.02.2024]

»weiterlesen«

Die Bayerische Staatsoper zu Gast beim Hong Kong Arts Festival

Eröffnung des Festivals mit "Ariadne auf Naxos"

Die Bayerische Staatsoper eröffnete am 22. Februar das 52. Hong Kong Arts Festival mit einem Gastspiel von Ariade auf Naxos. Unter der Musikalischen Leitung von Patrick Lange waren Rachel Willis-Sørensen mit ihrem Rollendebüt als Primadonna / Ariadne und Clay Hilley mit seinem Rollendebüt als Der Tenor / Bacchus zu erleben. Brenda Rae übernimmt die Rolle der Zerbinetta, Michael Nagy die des Musiklehrer. Begleitet von großem internationalen Interesse, setzt das Bayerische Staatsorchester mit einem ausverkauften Kammerkonzert das Gastspiel fort.
[25.02.2024]

»weiterlesen«

Förderung von Musikerziehung in Musikschulen

Berlin übernimmt Kosten für Notenkopien

Noten und Songtexte sind in der Regel urheberrechtlich geschützt. Deshalb müssen Musikschulen für die Urheberrechte aufkommen, wenn sie Noten oder Songtexte für ihre Schülerinnen und Schüler vervielfältigen (z.B. kopieren), damit diese zuhause oder in der Musikschule üben und Notenkopien für Aufführungen verwenden können. Zwölf Musikschulen aus Berlin profitieren jetzt von einer Regelung, die Pilotcharakter haben könnte. Seit dem 1. Februar 2024 übernimmt das Land Berlin zentral die Kosten für alle 12 Berliner Musikschulen.
[25.02.2024]

»weiterlesen«

»Alle Textbeiträge«

Best of 2023

Auch das Jahr 2023 hat wieder zahlreiche empfehlenswerte Einspielungen hervorgebracht. Alle "CDs der Woche" und alle "Klassik Heute-Empfehlungen" finden Sie aufgelistet unter dem Menüpunkt "Medien -> Empfehlungen". Außerdem haben wir wieder eine Best of-Liste mit 36 Einspielungen des Jahres 2023 zusammengestellt, die unsere Rezensenten persönlich ganz besonders beeindruckt haben - besser geht's nicht!

Time Remembered

Matthias Kirschnereit

2 CD 0302966BC

Persönlicher geht es kaum: Der 61-jährige Pianist präsentiert 36 Klavierstücke, mit denen er besondere Erlebnisse verbindet. Die Miniaturen stammen aus vier Jahrhunderten. Die Bandbreite reicht von Bach bis zu den Beatles.

»zur Besprechung«

»Alle Best of 2023«

Kalenderblatt

Johann Philipp Krieger 375. Geburtstag

Vor 370 Jahren wurde fast auf den Tag genau zusammen mit dem bekannteren englischen Komponisten John Blow ein zu Lebzeiten erfolgreicher und gefeierter deutscher Barockkomponist geboren, der heutzutage so gut wie in Vergessenheit geraten ist: Johann Philipp Krieger.

»weiterlesen«

Anzeige

Die jüngsten Besprechungen

24.02.2024
»zur Besprechung«

Gordon Sherwood, Organ Works
Gordon Sherwood, Organ Works

23.02.2024
»zur Besprechung«

Until Night Falls, Eva Barta
Until Night Falls, Eva Barta

22.02.2024
»zur Besprechung«

Franz Schubert, Piano Music
Franz Schubert, Piano Music

21.02.2024
»zur Besprechung«

George Jeffreys, Lost Majesty
George Jeffreys, Lost Majesty

20.02.2024
»zur Besprechung«

Domenico Scarlatti, Complete piano sonatas Vol. 9
Domenico Scarlatti, Complete piano sonatas Vol. 9

19.02.2024
»zur Besprechung«

Francesco Bartolomeo Conti, Bravo! Bene!
Francesco Bartolomeo Conti, Bravo! Bene!

18.02.2024
»zur Besprechung«

Reflections, Max Philip Klüser Piano
Reflections, Max Philip Klüser Piano

17.02.2024
»zur Besprechung«

L' Arte del virtuoso Vol. 2, Solo concertos
L' Arte del virtuoso Vol. 2, Solo concertos

Die jüngsten Empfehlungen

24.02.2024
»zur Besprechung«

Gordon Sherwood, Organ Works
Gordon Sherwood, Organ Works

22.02.2024
»zur Besprechung«

Franz Schubert, Piano Music
Franz Schubert, Piano Music

21.02.2024
»zur Besprechung«

George Jeffreys, Lost Majesty
George Jeffreys, Lost Majesty

19.02.2024
»zur Besprechung«

Francesco Bartolomeo Conti, Bravo! Bene!
Francesco Bartolomeo Conti, Bravo! Bene!

15.02.2024
»zur Besprechung«

Igor Stravinsky • Leonard Bernstein, Andrea Battistoni #3
Igor Stravinsky • Leonard Bernstein, Andrea Battistoni #3

10.02.2024
»zur Besprechung«

Johannes Brahms & Max Reger, Clarinet Quintets
Johannes Brahms & Max Reger, Clarinet Quintets

07.02.2024
»zur Besprechung«

Bruckner 2, Version 1877
Bruckner 2, Version 1877

05.02.2024
»zur Besprechung«

Georg Druschetzky, Oboe Quartets Vol. 2
Georg Druschetzky, Oboe Quartets Vol. 2

Neuveröffentlichungen

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Ludwig van Beethoven, Piano Sonatas Vol. 2
Ludwig van Beethoven, Piano Sonatas Vol. 2

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Johannes Bernardus Van Bree, String Quartets No 1 & 2
Johannes Bernardus Van Bree, String Quartets No 1 & 2

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Extase, Mario Häring
Extase, Mario Häring

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Anton Bruckner, 7. Symphonie
Anton Bruckner, 7. Symphonie

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Trio Goldberg, Beethoven op. 9
Trio Goldberg, Beethoven op. 9

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

the flutefancier's delight, Acanthus Baroque • Magdalena Spielmann
the flutefancier's delight, Acanthus Baroque • Magdalena Spielmann

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Jeremias Fliedl, Transformation
Jeremias Fliedl, Transformation

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Liszt, Anna Leyerer
Liszt, Anna Leyerer

Übrigens...

...?

Wussten Sie, ...

dass der Text des Weihnachtsliedes "Vom Himmel hoch, da komm' ich her" von Martin Luther stammt?

„...“

Strauss besitzt die freie und bestimmte Haltung jener großen Forscher, die mit einem Lächeln auf den Lippen die Gebiete wilder Völkerschaften durchziehen.

Richard Strauss

Das geschah am 25. Februar

Komponisten * Geburtstage

Komponisten † Gedenktage

Interpreten * Geburtstage

Interpreten † Gedenktage

Uraufführungen im Februar

01.02.1896Giacomo Puccini
La Bohème
Turin
02.02.1890Antonín Dvorák
Sinfonie Nr. 8 G-Dur op. 88
Prag
02.02.1900Gustave Charpentier
Louise
Paris
03.02.1884Peter Tschaikowsky
Mazeppa
Moskau
05.02.1887Giuseppe Verdi
Otello (Dramma lirico in quattro atti)
Mailand
05.02.1929Max Butting
Sinfonietta mit Banjo op. 37 (Erste Rundfunkmusik)
07.02.1786Antonio Salieri
Prima la musica, poi le parole
Wien
07.02.1792Domenico Cimarosa
Il matrimonio segreto (Die heimliche Ehe, Melodramma giocoso in zwei Akten)
Wien
08.02.1874Modest Mussorgsky
Boris Godunow
St. Petersburg
09.02.1756Christoph Willibald Gluck
Antigono WV 1.20 (Dramma per musica in 3 Akten)
Rom, Torre Argentina
10.02.1878Peter Tschaikowsky
Sinfonie Nr. 4 f-Moll op. 36
Moskau
10.02.1956Roger Sessions
Klavierkonzert (1955)
New York
11.02.2011Daniel Teruggi
Circling Waters
12.02.1954Sergej Prokofjew
Die steinerne Blume op. 118 (Ballett in vier Akten, 1952)
Moskau
14.02.1829Vincenzo Bellini
La straniera (Drammatische Oper in zwei Akten)
Mailand (Teatro alla Scala9
15.02.1929Ernst Toch
Bunte Suite op. 48 für Orchester
16.02.1892Jules Massenet
Werther (Lyrisches Drama in vier Akten)
Wien
17.02.1859Giuseppe Verdi
Un ballo in maschera
Rom
17.02.1904Giacomo Puccini
Madama Butterfly
Mailand
18.02.1869Johannes Brahms
Ein deutsches Requiem op. 45 für Sopran, Bariton, Chor und Orchester (nach Worten der Heiligen Schrift)
Leipzig
18.02.1947Gian Carlo Menotti
Das Telefon oder Die Liebe zu dritt
New York
18.02.1997Siegfried Matthus
Das Mädchen und der Tod für Streichquartett
Berlin
19.02.1931Olivier Messiaen
Die vergessenen Opfer (Méditation symphonique)
Paris
19.02.2010Ludger Brümmer
Lines, Puzzles
20.02.1816Gioachino Rossini
Il barbiere di Siviglia
Rom
20.02.1816Gioachino Rossini
Il barbiere di Siviglia
Rom
20.02.1907Nikolai Rimsky-Korssakoff
Die Legende von der unsichtbaren Stadt Kitesch
St. Petersburg
23.02.1903George Enescu
Rumänische Rhapsodie Nr. 1 A-Dur op. 11
Bukarest
24.02.1607Claudio Monteverdi
L' Orfeo (Favola in musica; Text: Alessandro Striggio, 1607)
Mantua
24.02.1876Edvard Grieg
Peer Gynt op. 23 (Bühnenmusik zu Ibsens Schauspiel "Peer Gynt")
Oslo
24.02.1910Jules Massenet
Don Quichotte
Monte Carlo
24.02.1956Carlisle Floyd
Susannah
Florida State University, Tallahassee
24.02.2012Jeffrey Roberts
Shadows of Tang
25.02.1806Luigi Cherubini
Faniska (Opéra comique in drei Akten)
Theater am Kärntnertor, Wien
25.02.1881Peter Tschaikowsky
Die Jungfrau von Orléans
St. Petersburg
27.02.1737Georg Friedrich Händel
Giustino
London
27.02.1814Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 8 F-Dur op. 93
Wien
27.02.1834Gaetano Donizetti
Rosmonda d'Inghilterra
Teatro della Pergola, Florenz
28.02.1924Emmerich Kálmán
Gräfin Mariza
Wien
29.02.1836Giaccomo Meyerbeer
Die Hugenotten
Paris, Académie Royal de Musique

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige

IX. Jorma Panula International Conducting Competition 2024