Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Besprechungen • Nachrichten • Themen

Besprechung heute

Joseph Labitzky • August Labitzky

Waltzes • Polkas • Marches
Nünrberger Symphoniker • Christian Simonis

1 CD 3555 474-2

Was den Wienern die Familie Strauss, Vater und Söhne, ist den Karlsbadern die Familie Labitzky, Vater und Sohn, die böhmischen Walzerkönige. Beide amtierten jahrzehntelang als Kapellmeister des Brunnen- bzw. Kurorchesters. Joseph Labitzky wurde 1802 in Schönfeldt in Böhmen geboren, wurde mit 14 Jahren Vollwaise, erhielt bei der Bademusik Karlsbad 1820 eine Anstellung als Geiger, 1821 als Flötist, studierte nebenbei in der Wintersaison in München bei Peter von Winter, wurde 1835 Kapellmeister der Karlsbader Kurkapelle. Er vergrößerte diese auf 17 Orchestermitglieder und gastierte damit in ganz Europa. 33 Jahre leitete er diese Kurkapelle und komponierte über 300 Werke, vorwiegend Walzer, Polkas und Quadrillen

Nürnberger Symphoniker Christian Simonis (Leitung)

»zur Besprechung«

Aktuelle Meldungen

Hinweis im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit sowie der orthographischen und grammatikalischen Korrektheit wird auf die Praxis der verkürzten geschlechterspezifischen Differenzierung verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung gleichermaßen für alle Geschlechter.

›Musik und Verbrechen‹ geht in die nächste Runde

Neue Podcast-Livekonzerte des DSO mit mit Sabine Rückert und Andreas Sentker

In der Saison 2024/2025 geht das Kammermusik meets True Crime Format ›Musik und Verbrechen‹ des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin (DSO) in Kooperation mit dem Erfolgspodcast ›ZEIT Verbrechen‹ in die nächste Runde. Es geht um die aufregendsten und mysteriösesten Kriminalfälle aus der Musikgeschichte – aufbereitet und live erzählt von den Sabine Rückert und Andreas Sentker, musikalisch begleitet von den Musikern des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin.
[22.07.2024]

»weiterlesen«

Gewandhausorchester Leipzig auf Kurztournee

Saisoneröffnurngskonzert und Demokratie-Wochenende

Vom 1.-4. September 2024, noch vor dem Saison-Eröffnungskonzert in Leipzig, ist das Gewandhausorchester während einer Konzerttournee zu Gast in Essen, Köln und Luzern. Die Leitung hat Andris Nelsons, Solist ist der Pianist Daniil Trifonov. Auf dem Programm stehen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Anton Bruckner und vom diesjährigen Gewandhauskomponisten Thomas Adés. In derselben Besetzung mit demselben Programm eröffnet das Gewandhausorchester am 6. September 2024 die 244. Saison 2024/2025 im Gewandhaus.
[22.07.2024]

»weiterlesen«

Haydn-Festival im Rahmen der Brühler Schlosskonzerte

Renommierte Orchester und Ensembles zeigen Haydns Œuvre in all seinen Facetten

Haydn pur heißt es in diesem Jahr beim weltweit einzigen Haydn-Festival, das – eingebettet in die Konzertsaison der Brühler Schlosskonzerte – vom 16. bis 25. August in der UNESCO-Welterbestätte Schloss Augustusburg stattfindet. Andreas Spering, Künstlerischer Leiter der Konzertreihe und ausgewiesener Haydn-Experte, hat hochkarätige Orchester, Kammermusikensembles und Solisten für die diesjährige Hommage an Joseph Haydn gewinnen können. So zählen u.a. die Akademie für Alte Musik Berlin, der Octopus Kammerchor, Le Concert d’Anvers, das Chiaroscuro Quartet und Olivia Vermeulen zu den musikalischen Gästen. In fünf Mittagskonzerten, zehn Abendkonzerten und zahlreichen öffentlichen Proben wird Joseph Haydns Schaffen in all seinen Facetten gezeigt und gewürdigt
[22.07.2024]

»weiterlesen«

Jörg Halubek und il Gusto Barocco mit Konzertreihe "Klangräume"

Konzerte in Stuttgart und im Bodenseeraum

Der Dirigent, Cembalist und Organist Jörg Halubek und sein Ensemble il Gusto Barocco sind zukünftig noch präsenter in der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart. Ermöglicht wird dies durch die Aufnahme von il Gusto Barocco in die institutionelle Förderung der Stadt. Bereits ab kommender Saison treten sie in sechs programmatisch vielfältigen Konzertabenden an verschiedenen Orten der Stadt auf. Darüber hinaus erkunden sie musikalisch den im Südwesten gelegenen Bodenseeraum mit der Reihe Klangräume, die sie in Kirchen, Klöster und Schlösser in Wiblingen, Überlingen, Konstanz, Bad Säckingen und Tettnang führen.
[22.07.2024]

»weiterlesen«

»Alle Textbeiträge«

Anzeige

Die jüngsten Besprechungen

19.07.2024
»zur Besprechung«

Handel Remembered, Beethoven, Brahms, Mozart and more...
Handel Remembered, Beethoven, Brahms, Mozart and more...

18.07.2024
»zur Besprechung«

Rachmaninoff, Piano Trios 1 & 2 • Romances opp. 21 & 38
Rachmaninoff, Piano Trios 1 & 2 • Romances opp. 21 & 38

17.07.2024
»zur Besprechung«

Albert Lortzing, Ouvertüren • Concertstücke • Ballettmusiken
Albert Lortzing, Ouvertüren • Concertstücke • Ballettmusiken

16.07.2024
»zur Besprechung«

Stilles Leuchten, Swiss Choral Music ot the Late Romantic Era
Stilles Leuchten, Swiss Choral Music ot the Late Romantic Era

15.07.2024
»zur Besprechung«

Franz Lehár, Schön ist die Welt
Franz Lehár, Schön ist die Welt

13.07.2024
»zur Besprechung«

Joseph Haydn, Cello Concertos
Joseph Haydn, Cello Concertos

12.07.2024
»zur Besprechung«

Mozart, Piano Concertos No. 15 & 21
Mozart, Piano Concertos No. 15 & 21

11.07.2024
»zur Besprechung«

Jauchzet & Lobet, Johann Sebastian Bach
Jauchzet & Lobet, Johann Sebastian Bach

Die jüngsten Empfehlungen

19.07.2024
»zur Besprechung«

Handel Remembered, Beethoven, Brahms, Mozart and more...
Handel Remembered, Beethoven, Brahms, Mozart and more...

13.07.2024
»zur Besprechung«

Joseph Haydn, Cello Concertos
Joseph Haydn, Cello Concertos

11.07.2024
»zur Besprechung«

Jauchzet & Lobet, Johann Sebastian Bach
Jauchzet & Lobet, Johann Sebastian Bach

07.07.2024
»zur Besprechung«

TEJO, Luís de Freitas Branco ć Joly Braga Santos
TEJO, Luís de Freitas Branco ć Joly Braga Santos

05.07.2024
»zur Besprechung«

Johann Vesque von Püttlingen, Romantische Lieder • Romantic Songs
Johann Vesque von Püttlingen, Romantische Lieder • Romantic Songs

03.07.2024
»zur Besprechung«

Gabriel Erkoreka, Cello concerto Ekaitza, Tres Sonetos de Michelangelo, Piano Concerto Piscis
Gabriel Erkoreka, Cello concerto Ekaitza, Tres Sonetos de Michelangelo, Piano Concerto Piscis

01.07.2024
»zur Besprechung«

Leopold Anton Kozeluch, Piano Trios Vol. 4
Leopold Anton Kozeluch, Piano Trios Vol. 4

27.06.2024
»zur Besprechung«

Marimba Prayers, Fumito Nunoya
Marimba Prayers, Fumito Nunoya

Neuveröffentlichungen

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Hjalmar Borgstrøm, Symphonic Poems
Hjalmar Borgstrøm, Symphonic Poems

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Gomalan Brass Quintet, Alexander Tcherepnin • Victor Ewald
Gomalan Brass Quintet, Alexander Tcherepnin • Victor Ewald

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Hommage à Nadia Boulanger, Lola Descours
Hommage à Nadia Boulanger, Lola Descours

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

War and Peace, Music from the Seven Years' War
War and Peace, Music from the Seven Years' War

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Fasch • Heinichen • Stölzel • Hoffmann • Bach • Graupner, Horn Concertos
Fasch • Heinichen • Stölzel • Hoffmann • Bach • Graupner, Horn Concertos

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Felix Mendelssohn Bartholdy, Organ Works
Felix Mendelssohn Bartholdy, Organ Works

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Michael Haydn, Six String Quartets
Michael Haydn, Six String Quartets

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

romeo and juliet, Tchaikovsky on the Piano
romeo and juliet, Tchaikovsky on the Piano

Übrigens...

...?

Wussten Sie, ...

dass das Teatro San Carlo in Neapel weltweit das älteste ununterbrochen bespielte Opernhaus (seit 1737) ist?

„...“

Ich habe Luciano Berio immer als wunderbaren Komponisten und netten Kerl bewundert, aber seine Musik ist nicht die meine. Wenn Musik so klingen muß, fahre ich lieber Taxi.

Steve Reich

Das geschah am 22. Juli

Komponisten * Geburtstage

Interpreten * Geburtstage

Interpreten † Gedenktage

Uraufführungen im Juli

01.07.1933Richard Strauss
Arabella (Lyrische Komödie in drei Akten; Libretto von Hugo von Hofmannsthal)
Dresden
02.07.1946Benjamin Britten
The Rape of Lucretia op. 37
Glyndebourne
07.07.1961Benjamin Britten
Sonate C-Dur op. 65 für Violoncello und Klavier
Aldeburgh
08.07.1899Heinrich Zöllner
Die versunkene Glocke op. 80 (Musikdrama in 5 Aufzügen nach der Märchendichtung Gerhart Hauptmanns)
Berlin
09.07.1978Aribert Reimann
Lear (1978)
München
16.07.1782Wolfgang Amadeus Mozart
Die Entführung aus dem Serail KV 384 (Singspiel in 3 Aufzügen; Libretto: Gottfried Stephanie d.J.)
Wien
22.07.1919Manuel de Falla
El sombrero de tres picos
London
22.07.2009Norbert Jürgen Schneider
Orgelsinfonie Nr. 9 (Pathétique)
München, Frauendom durch Johannes Skudlik
25.07.1882Richard Wagner
Parsifal
Bayreuth
28.07.1823Louis Spohr
Jessonda (Große Oper in drei Akten, 1822)
Kassel
28.07.2014Marc-André Dalbavie
Charlotte Salomon
Salzburg

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige